QR-Code dieser Seite

Open Search - Einbindung von time4joomla in das Suchenfeld des Browsers - und so funktioniert es: Open Search
Eine Liste der verwendeten Erweiterungen findet sich im Impressum

Langjährige Erfahrung als Dozent zu verschiedenen Themen.
Ich komme zu Ihnen in die Firma oder organisiere Räume vor Ort. Dazu steht mir ein Netzwerk aus vielen Jahren Tätigkeit als freier Dozent zur Verfügung.
Weitere Informationen, sowie Referenzen finden Sie auf der Firmenseite time4mambo

  • MS-Excel
    2003 / 2007/ 2010
  • MS-Project
    2003 / 2007
  • MS-Word
    2003 / 2007 / 2010
  • MS-PowerPoint 2010
  • Joomla! 1.5 / 2.5
  • Körpersprache für Präsentation und zur verkaufsfördernen Motivation

  • Weitere Themen auf Anfrage

Interesse? Lust? Zeit? Dann freue ich mich über eine eMail oder Anruf.
Kontaktdaten im Impressum

Immer informiert, was es Neues bei time4joomla und time4mambo gibt. Der Newsletter muss noch bestätigt werden, um Mißbrauch auszuschließen und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Beiträge vorlesen lassen

Teile meine Beiträge in deinem sozialen Netzwerk
FaceBook  Twitter  

Auf time4joomla kann man sich die einzelnen Beiträge vorlesen lassen. Es gibt einige Vorlese-Tools, teilweise kostenlos, die man dafür im Internet nutzen kann. Das von mir verwendete hat den großen Vorteil, dass es zum einen zwei deutsche Stimmen hat (eine männliche, die hier zu hören ist und eine weibliche). Und zum zweiten gibt es für das von mir verwendete Sprachtool ein Joomla-Plugin.
Die Sprachqualität ist recht gut. Fachbegriffe machen Schwierigkeiten. Lässt man sich diesen Text vorlesen, stolpert der Vorleser über Wörter, wie:

  • Plugin
  • time4joomla
  • Button
  • Reader
  • ...

Weblinks machen Schwierigkeiten und wenn eine Grafik kommt, werden vorher schon mal Wörter verschluckt. Was man hier hören kann, bevor der Link mit der englischen Flagge kommt. Das Wort "notwendig" wird einfach nicht mit gelesen. Viele englische Wörter werden aber korrekt ausgesprochen im deutschen Text.

Für Blogs ist dieses Tool kostenlos.. Welche Kosten auf kommerziellen Seiten anfallen, hat sich mir nicht erschlossen.

Um das Plugin nutzen zu können ist eine Registrierung beim Hersteller notwendig;

http://webreader.readspeaker.com/.

Beim registrieren muss man sich entscheiden, welche Stimme man nehmen möchte. Vorher kann man sich selbige aber auf der Website anhören.
Hat man seine Daten eingegeben, erhält man eine ID, die man anschließend in das Plugin, mit Namen webReader, eingeben muss. Nun noch das Plugin downloaden und auf seiner Website wie bekannt installieren. Das Plugin editieren, die ID eingeben, Sprache auswählen und speichern.

Man kann wahlweise alle Beiträge mit dem "Vorlesen"-Link versehen, in dem man einfach das Feld Excluded Articles frei lässt oder man trägt eine Liste der Beiträge ein, in dem man die jeweilige ID der Beiträge mit Komma getrennt, einträgt (beispielsweise: 1,15,45).

Der Display Button gibt an, wo der Vorlese-Button erscheinen soll:
On articles = nur in Beiträgen, ausser Startseite.
In lists = nur auf der Startseite.
In both articles and lists = in allen Beiträgen, einschl. Startseite.

Am Anfang gibts einen klitzekleinen Werbetext, woher der Reader kommt und das wars auch schon.

  • Birgit

    Das funktioniert hervorragend. Vielen Dank für diesen Tip.

    17. Jun 2010 3:41:50pm
  • Reeber-Isariuk

    Danke für den Tipp. Die Sprachqualität ist die Beste, die ich gehört habe.

    2. Jul 2010 2:59:07pm
  • Orpheus

    Ein echt gutes Tool! Danke für den Hinweis, Axel!

    13. Dez 2010 8:59:32pm

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 5 Zeichen lang sein

Das Letzte...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Stefan Koch: JavaScript

[amazonadd=3898647315] Im Vorwort des Buches steht, dass die Erstauflage vor 14 Jahren erschienen ist. Vorliegend habe ich eine Auflage aus dem Jahre 2011. Also liegt die Erstauflage deutli...

Bernd Held: VBA mit Excel

[amazonadd=3836225794]Es gibt das ein oder andere Problem in Excel, welches ich nie wirklich lösen konnte in der Vergangenheit und oft genug irgendwelche „Eiertänze“ mit Zwischentabellen ode...

Matthias Geirhos: Visual Basic 2012

  [amazonadd=3836219557] „Das Paxisbuch“ steht direkt unter der Überschrift Manchmal ist es aber wichtig, dass man das wirklich Kleingedruckte liest, um zu erfahren, was in dem Buch ...

Google-Fonts einbinden

Google-Fonts in Joomla einbinden, ist wirklich sehr einfach. Dazu zunächst die index.php des benutzten Templates editieren, welches ihr unter /templates/NameDesBenutztenTemplates/ findet und...

SEBLOD: Speicherung der Feld- und Datentypen

Ein unlektoriertes Vorabkapitel aus meinem Buch zum CCK SEBLOD™ steht hier als PDF-Download zur Verfügung- Auf knapp 20 Seiten wird der gesamte Speicherbereich erklärt. Dazu noch, wie man ei...

Stephan Nelles: Excel 2010 im Controlling

[amazonadd=3836215314] Ich will ehrlich zu Ihnen sein: Ich bin absolut überzeugt von meiner kleinen aber feinen Firma, von meinem Marketing und sowieso viel besser als die Mitbewerber! Zu...

SEBLOD: Rund um Group und Group X

  Dieses Tutorial steht auch als PDF im Downloadcenter zur Verfügung     Nach dem ersten Tutorial (Einführung in Seblod) kam ein Kontakt zu Kiki (Screendesign Whykiki) und...

Helmut Schuster: Excel 2010 - Pivot-Tabellen

  [amazonadd=3866456786] Das vorliegende Buch trägt die Untertitel Das Praxisbuch - Ideen und Lösungen für die Datenanlyse mit PivotTables und PivotCharts. Ergo findest sich in d...

SEBLOD: Einführung am Beispiel eines selbsterstellten Portfolios

Dieses Tutorial steht als PDF-Download im Download-Center zur Verfügung.   Als ich das erste Mal Seblod installiert hatte, habe ich große unverständliche Augen gemacht, ein wenig heru...

nach oben scrollen

Suchen Sie einen Webhoster? time4joomla empfiehlt: www.Joomlahosting.de
Joomla ist ein freies CMS - Webdesign, Programming and Content by time4mambo
PR nur für diese Seite: SEO Tools

www.time4joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters. The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.