QR-Code dieser Seite

Open Search - Einbindung von time4joomla in das Suchenfeld des Browsers - und so funktioniert es: Open Search
Eine Liste der verwendeten Erweiterungen findet sich im Impressum

Langjährige Erfahrung als Dozent zu verschiedenen Themen.
Ich komme zu Ihnen in die Firma oder organisiere Räume vor Ort. Dazu steht mir ein Netzwerk aus vielen Jahren Tätigkeit als freier Dozent zur Verfügung.
Weitere Informationen, sowie Referenzen finden Sie auf der Firmenseite time4mambo

  • MS-Excel
    2003 / 2007/ 2010
  • MS-Project
    2003 / 2007
  • MS-Word
    2003 / 2007 / 2010
  • MS-PowerPoint 2010
  • Joomla! 1.5 / 2.5
  • Körpersprache für Präsentation und zur verkaufsfördernen Motivation

  • Weitere Themen auf Anfrage

Interesse? Lust? Zeit? Dann freue ich mich über eine eMail oder Anruf.
Kontaktdaten im Impressum

Immer informiert, was es Neues bei time4joomla und time4mambo gibt. Der Newsletter muss noch bestätigt werden, um Mißbrauch auszuschließen und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Suchmaschinenfreundliche URLs

Teile meine Beiträge in deinem sozialen Netzwerk
FaceBook  Twitter  

Ein Suchergebniss in Google und die Joomla-Entsprechung dazu

Ein Suchergebniss in Google und die Joomla-Entsprechung dazu


Zuletzt schreibt Google noch die URL zur Seite in den Suchergebnissen aus. Und exakt an dieser Stelle sieht man sehr schön, warum Suchmaschinenoptimierte URLs Sinn machen: Dadurch das ich den Inhalt des Beitrages nicht nur im Titel, sondern auch als HTML-Datei so benannt habe, taucht ein zusätzlicher Hinweis im Suchmaschinenergebnis auf.

Joomla macht automatisch aus dem Titel einen Alias, der sich aus den Titelwörtern zusammensetzt. Meist reicht dieser automatische Alias aus, um den Inhalt zusätzlich zu unterstreichen. Manchmal kann es aber nicht schaden, den Alias zu überprüfen und anzupassen.

 

Tipp:  Man muss allerdings ein wenig dabei aufpassen: Vergibt man versehentlich zweimal den gleichen Alias, kann es zu merkwürdigem Verhalten im Frontend kommen, da ein Menüpunkt nun zu zwei Dateien verweist, die den gleichen Alias haben. Auch kann es zu Irritationen kommen, wenn man ein Alias benutzt, das den Namen eines Verzeichnisses oder einer Kategorie trägt. Wenn diesbezügliche Merkwürdigkeiten auf der Website auftauchen, dann mal alle Aliase entsprechend überprüfen.

 

Um die verkürzte URL benutzen zu können, muss man allerdings nun ein paar Schalter umlegen. Dazu wechseln wir in die Konfiguration, wählen dort Site aus, also den ersten Tab und beschäftigen uns zunächst mit dem rechten Bereich Suchmaschinen-Optimierung (SEO).

Wie wir bereits gesehen haben, ist das eigentlich nicht ganz korrekt von der Bezeichnung, da die Suchmaschinenoptimierung eben nicht nur die URL betrifft.

09_06_en

 

Normalerweise sieht eine URL in Joomla in etwa folgendermaßen aus:

http://localhost/joomla16/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=103

Da Google ja die URL auch anzeigt, sieht das natürlich nicht so schön aus. Zumal das Gerücht herumgeht, dass man mit klarer URL-Struktur auch bessere Suchergebnisse erzielen könne. Es gibt etliche Diskussionen darüber, ob das wirklich so ist. Man kann aber immer wieder auch Webseiten mit unstrukturierten URLs in Top-Positionen der Suchmaschinen finden. Selbst Google spricht davon, dass damit ein effektiveres Crawlen eurer Dokumente durch Suchmaschinen möglich ist.1 "Möglich ist" bedeutet nicht, dass das zwingend so sein muss!

Tatsache ist aber, dass strukturierte URLs die Lesbarkeit erhöhen. Auch für den User, der sich vielleicht an der URL ein wenig orientiert (ich selber gehöre zu dieser Art von User – ich schaue sehr häufig in die Statusleiste des Browsers und mir damit die URL an. Oft will ich vorher wissen, wo mich ein Verweis hinbringt – ich treffe so oft eine Vorauswahl).

Und da wir ja auch gesehen haben, dass Google im Suchergebniss die URL ausgibt, macht es natürlich Sinn hier eine strukturierte URL anzubieten und durch geschickte Aliase in der URL die Trefferquote zu erhöhen, bzw. für den suchenden User die Entscheidung, welchem Suchergebniss er vertraut, zu verbessern.

Um generell eine strukturierte URL zu erhalten muss man bei Suchmaschinenfreundliche URLs ein "Ja" auswählen.
Jetzt wird eine URL in dieser Art ausgegeben:

http://localhost/joomla16/index.php/ein-beitrag

Sieht doch schon mal viel angenehmer aus. Wenn auch immer noch nicht so, wie man eigentlich URLs kennt. Das erst eine Datei und dann ein vermeintlicher Unterordner aufgerufen wird sieht doch etwas befremdlich aus.

Machen wir also ein "Ja" bei Dateiendung an URL fügen. Damit wird an dem Alias, den wir im Menü vergeben haben ein ".html" angehängt. Das ganze sieht dann so aus:

http://localhost/joomla16/index.php/ein-beitrag.html

Das beginnt allmählich nach echter URL auszusehen. Aber noch stört das "index.php" mitten in der URL.

Setzen wir nun ein "Ja" bei mod_rewrite nutzen. Damit wird eine .htaccess-Datei erzeugt, die dafür sorgt, dass aus unserer URL jetzt eine wirklich echte URL wird. Also das störende "index.php" aus der URL verschwindet.

Bevor wir das aber machen können, müssen wir zwei wichtige Dinge beachten:

Zum einen geht das nur dann, wenn man sich auf einem Apache-Webserver befindet (im Zweifelsfall bitte in der Domainverwaltung nachsehen. Dort gibt es Hinweise darauf) und zum anderen müssen wir die htacess.txt umbenennen.

Die .htaccess-Datei ist eine Konfigurationsdatei, die verzeichnissspezifische Einstellungen für NCSA-kompatible Webserver, wie beispielsweise Apache, enthält (NCSA = National Center for Supercomputing Applications). Möglich sind u.a. passwortgeschützte Verzeichnisse, Definition von Fehlerseiten oder interne Verknüpfungen (Rewrite-Engine). Der Vorteil einer .htaccess liegt auch daran, dass serverrelevante Einstellungen sofort wirken ohne den Server neu starten zu müssen.

Die .htaccess ist also so freundlich und formt die URL für uns richtig um. Allerdings müssen wir zunächst den Dateinamen verändern. Im Dateiverzeichnis liegt diese Datei zunächst als htaccess.txt vor. Da müssen wir das .txt entfernen und stattdessen am Anfang einen Punkt hinzufügen: .htaccess – der Punkt am Anfang ist wichtig, sonst funktioniert es nicht!

Schaut man sich einmal eine .htaccess-Datei an, dann sieht man eine Menge kryptischen Code. Glücklicherweise müssen wir in der .htaccess keinerlei Veränderungen vornehmen. Das bloße Aktivieren reicht, um eine tadellose URL zu bekommen:

http://localhost/joomla16/ein-beitrag.html

Tipp:  Auf meiner lokalen XAMPP-Installation, die trotz Apache-Webserver dennoch das Windows-Dateisystem benutzt, war es mir nicht möglich, die htaccess.txt einwandfrei umzubenennen, da Windows einen Dateinamen vor dem Punkt fordert. Dazu bedarf es eines Tricks: Man muss mithilfe eines FTP-Programms die htaccess.txt umbenennen. Dann klappt das auch auf einem Windows-Betriebssystem.

 



1 http://googlewebmastercentral-de.blogspot.com/2008/11/googles-einfuehrung-in.html, Einführung in Suchmaschinenoptimierung, Seite 6

  • Müslüm Sinci

    zuerst danke,bei mir musste ich noch vor<br />Options +FollowSymLinks eine # einfügen...<br />Dann hat es funktioniert :-) <br /><br />(# The line just below this section: 'Options +FollowSymLinks' may cause problems)<br /><br />sinci

    31. Mär 2011 7:46:39pm
  • Tino Lang Hypnose GmbH

    herzlichen Dank, durch Ihren Post läuft meine Seite wieder, hab an einem anderen ort gelesen man müsse noch das rautezeichen vor RewriteBase / entfernen, dann ging nichts mehr ...
    Dankie danke danke :)

    4. Nov 2013 9:04:22pm

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 5 Zeichen lang sein


Alle Tutorials sind, soweit nicht anders angegeben, von

Das Letzte...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Bernd Held: VBA mit Excel

[amazonadd=3836225794]Es gibt das ein oder andere Problem in Excel, welches ich nie wirklich lösen konnte in der Vergangenheit und oft genug irgendwelche „Eiertänze“ mit Zwischentabellen ode...

Matthias Geirhos: Visual Basic 2012

  [amazonadd=3836219557] „Das Paxisbuch“ steht direkt unter der Überschrift Manchmal ist es aber wichtig, dass man das wirklich Kleingedruckte liest, um zu erfahren, was in dem Buch ...

Google-Fonts einbinden

Google-Fonts in Joomla einbinden, ist wirklich sehr einfach. Dazu zunächst die index.php des benutzten Templates editieren, welches ihr unter /templates/NameDesBenutztenTemplates/ findet und...

SEBLOD: Speicherung der Feld- und Datentypen

Ein unlektoriertes Vorabkapitel aus meinem Buch zum CCK SEBLOD™ steht hier als PDF-Download zur Verfügung- Auf knapp 20 Seiten wird der gesamte Speicherbereich erklärt. Dazu noch, wie man ei...

Stephan Nelles: Excel 2010 im Controlling

[amazonadd=3836215314] Ich will ehrlich zu Ihnen sein: Ich bin absolut überzeugt von meiner kleinen aber feinen Firma, von meinem Marketing und sowieso viel besser als die Mitbewerber! Zu...

SEBLOD: Rund um Group und Group X

  Dieses Tutorial steht auch als PDF im Downloadcenter zur Verfügung     Nach dem ersten Tutorial (Einführung in Seblod) kam ein Kontakt zu Kiki (Screendesign Whykiki) und...

Helmut Schuster: Excel 2010 - Pivot-Tabellen

  [amazonadd=3866456786] Das vorliegende Buch trägt die Untertitel Das Praxisbuch - Ideen und Lösungen für die Datenanlyse mit PivotTables und PivotCharts. Ergo findest sich in d...

SEBLOD: Einführung am Beispiel eines selbsterstellten Portfolios

Dieses Tutorial steht als PDF-Download im Download-Center zur Verfügung.   Als ich das erste Mal Seblod installiert hatte, habe ich große unverständliche Augen gemacht, ein wenig heru...

Schnellbausteine

  Das Tutorial steht als PDF im Downloadcenter zur Verfügung.   Schaut man sich in Word eine der vielen Vorlagen an, dann finden sich dort auch oft die Schnellbausteine oder a...

nach oben scrollen

Suchen Sie einen Webhoster? time4joomla empfiehlt: www.Joomlahosting.de
Joomla ist ein freies CMS - Webdesign, Programming and Content by time4mambo
PR nur für diese Seite: SEO Tools

www.time4joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters. The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.